Judith Wohlfarth

Der weibliche Geschmack setzt sich durch

19.03.2018

test
Meta Hiltebrand ist schon jetzt eine beachtliche Größe der Gastro-Szene

Immer mehr weibliche Führungskräfte schaffen den Durchbruch in der Gastro-Welt und zeigen den Männern, wo der Kochlöffel hängt. Mit gutem Geschmack, feinem Gespür für das Genusshandwerk und Liebe zum Detail wirbeln sie die Elite der Szene ordentlich auf. Wir stellen Ihnen einige dieser Powerfrauen vor …

Mirja und Simone Mierau

Dummy

Leidenschaft für griechische Spezialitäten: Mirja und Simone Mierau produzieren in ihrer Feinkost-Manufaktur neben veganer Feigenwurst auch Brotaufstriche aus Pistazien, süßes Gebäck nach griechischer Tradition, von Hand geernteten Bergtee aus dem Othrys-Gebirgen und vieles mehr. Bei der Herstellung beherzigen sie 5 Grundsätze: Ausschließlich natürliche und biologische Rohstoffe werden verwendet – möglichst direkt vor Ort. Landwirten gegenüber möchten sie fair bleiben und sie mit Abnahmegarantien unterstützen. Dazu setzen sie auf Qualität anstatt auf Quantität und vermitteln mit Lebensfreude und Energie einen delikaten, fröhlichen Lebensstil! 

Simone Adams

Dummy

In Ingelheim betreibt Simone Adams das Weingut Adams Wein. Sie studierte Weinbau in Südfrankreich und Italien, wo sie auf verschiedenen Weingütern Erfahrungen sammeln konnte. Als ihr Vater plötzlich starb, war sie für das ihr anvertraute Weingut verantwortlich. Sie krempelte das Konzept ihres Vaters komplett um: Heute ist sie spezialisiert auf Spätburgunder. 

Judith Wohlfahrt

Dummy

Eine Tierhalterin mit Herz: In Oberkirch im Schwarzwald züchtet Judith Wohlfahrt Schweine der englischen Rasse Berkshire und Tamworth auf dem Hofgut Silva. Ihren Lebensraum finden die Tiere im Wald – und da gibt‘s ausreichend Kastanien zum Fressen. Judith Wohlfahrt kam auf einem ungewöhnlichen Weg zu ihrem heutigen Beruf: Damals suchte sie lediglich ein Haus in der Natur, in dem sich ihre Mutter wohlfühlt. Schnell war klar: Der Boden eignete sich optimal, um Tiere zu halten. Mit Mitte 20 kündigte sie ihren Job und baute auf dem Land eine tiergerechte Schweinezucht auf. 

Diana Burkel

Dummy

Diana Burkel ist ein wahres Energiebündel: Alle 4 Wochen gestaltet sie die Speisekarte des Nürnberger Würzhauses komplett neu. Dass sie einmal Köchin werden will, wusste sie schon von Kindesbeinen an: Im Alter von nur 12 Jahren kochte die heutige Spitzenköchin Ente mit Blaukraut und Klößen für ihre Mutter. Ihren Erfolg habe sie fast ausschließlich Männern zu verdanken, so Burkel. "Ich bin ja nicht Wonder-Woman. Die haben alle an mich geglaubt."

Kerstin Rapp-Schwan

Dummy

Die erfolgreiche Unternehmerin Kerstin Rapp-Schwan übernahm damals mit nur 27 Jahren 4 Restaurants der Maredo-Kette von ihrem Vater. Ohne entsprechende Erfahrung war das keine leichte Aufgabe, denn plötzlich war sie für 120 Mitarbeiter verantwortlich. Seit 2001 führt sie nun ihre eigenen Betriebe namens "Schwan" sowie das Restaurant "Beethoven". Auf den Teller kommen Gerichte ihrer Oma Käthe, gepaart mit modernen Elementen. Was ihr besonders wichtig ist? Guter Kontakt zu ihren Mitarbeitern und ihren Gästen!


Unsere Kataloge

Sämtliche Kataloge laden ein sich inspirieren zu lassen.

Entdecken Sie die ganze Vielfalt unseres Angebots.

Suchen Sie, was Sie benötigen oder lassen Sie sich einfach beim Durchblättern inspirieren. Wie werden überrascht und begeistert sein. Alle Sortimente übersichtlich zusammengefasst.

CHEFS CULINAR Webshop

Tastatur

Bestellen Sie schnell und bequem über das Internet.

Einfach anmelden, Artikel aussuchen, Bestellung abschicken. Mit der komfortablen Bestellplattform ist die Bestellung über das Internet so schnell und bequem wie nie!