Bieten Sie Ihren Gästen was ausgefallenes mit besonderen Kartoffelsorten

Wahre Bodenschätze

16.04.2018

Besondere Kartoffelsorten machen auf jedem Teller eine gute Figur.

Die Knolle zählt schon lange zu den Grundnahrungsmitteln, kann aber viel mehr sein als nur Beilage. Wir haben auffallende Sorten im Angebot, die optisch und geschmacklich tolle Highlights setzen. Lassen Sie sich inspirieren...

La Ratte

Die inneren Werte zählen: Auch wenn diese festkochende Knolle nicht durch ihr Aussehen besticht – sie hat einen herrlich nussigen Geschmack und ist vielseitig einsetzbar. Gerade wegen ihres vorzüglichen Aromas ist die Hörnchenkartoffel mit gelbem Fleisch auch in der Spitzengastronomie beliebt. Sie schmeckt hervorragend in Gratins, als Brat- und Pellkartoffel oder in Salaten.

Vitelotte

Diese Knolle wirkt optisch besonders edel und besticht durch ihren Geschmack. Das violette Fleisch wechselt sich manchmal mit weißen Stellen ab, sodass sich eine hübsche Marmorierung bildet. Der Geschmack der festkochenden Vitelotte ähnelt dem von Maronen. Da sie beim Kochen ihre Farbe nicht verliert, kann man die Knolle prima zu Püree oder Kartoffelsalat verarbeiten. Auch als Carpaccio oder Chips macht sie auf dem Teller eine gute Figur. 

Bamberger Hörnchen

Wie der Name schon verrät, ist die längliche Kartoffel aus Franken wie ein Hörnchen gebogen. Eine der ältesten Kartoffelsorten ist geographisch geschützt: Ein echtes Bamberger Hörnchen muss aus Franken stammen. Da sie sehr empfindlich ist, macht sie Züchtern oft mächtig Arbeit, der Aufwand lohnt sich aber. Besonders im Kartoffelsalat kann man den nussigen, kräftigen Geschmack der Kartoffel genießen.

Roseval

Außen glänzend hellrot, innen gelbes Fleisch mit rosa Punkten gesprenkelt: Ihr edles Äußeres spiegelt sich im sanften, sahnigen Geschmack wieder. Die festkochende Sorte ist ein Alleskönner: Ob im Ofen, im Kochtopf oder auf dem Grill – die Roseval überzeugt immer! Auch püriert oder frittiert schmeckt sie super. Noch ein Pluspunkt: Optisch glänzt die Knolle auch noch nach dem Kochen, da sie nicht geschält werden muss. 

Magenta Love

Aus Peru stammend, gibt es die Kartoffel mit dem schönen Namen inzwischen auch bei uns in Europa. Getreu dem Motto "Das Auge isst mit", besticht die Magenta Love mit ihrem rosaroten Fruchtfleisch. Die süße, nussige und doch leicht bittere Sorte eignet sich hervorragend für Salate und Chips, macht aber auch als Bratkartoffel eine gute Figur. 

Franceline

Die französische Sorte Franceline, oder auch Rote Charlotte, besticht mit ihrem Farbkontrast: außen rot, innen gelb. Besonders hübsch anzusehen ist die Knolle in Scheibchen geschnitten. Die festkochende Kartoffelsorte macht sich aber auch gebacken oder als geröstete Beilage gut. 


Foodservice für Sie

Wir leben Foodservice

Wir bieten Ihnen mit unserem breiten Sortiment den perfekten Rundum-Service – von der regionalen Spezialität bis zur exotischen Delikatesse. Entdecken Sie die Möglichkeiten.

CHEFS CULINAR Webshop

Tastatur

Bestellen Sie schnell und bequem über das Internet.

Einfach anmelden, Artikel aussuchen, Bestellung abschicken. Mit der komfortablen Bestellplattform ist die Bestellung über das Internet so schnell und bequem wie nie!